SURE FOOT®

SURE FOOT® Equine Stability Program

SURE FOOT® wurde von Wendy Murdoch entwickelt. Sie ist u.a. seit über 30 Jahren eine international anerkannte Reitlehrerin, Buchautorin und Feldenkrais Method® Practitioner. Das SURE FOOT® Equine Stability Program kann mit der Feldenkrais Methode aus der Humantherapie verglichen werden. Mehr Qualität in der Bewegung ist mehr Qualität im Leben (Moshé Feldenkrais).

Die SURE FOOT® Methode verbessert die Balance, Selbstsicherheit, Bewegung, Trittsicherheit und Leistung eines jeden Pferdes.

Die SURE FOOT® Pads sind speziell für Pferde entwickelt worden und sind unterschiedlich in Festigkeit und Form. Sie geben unter dem Gewicht des Pferdes nach und lassen es spüren, wie es gewohnheitsmässig steht, wie es seine Hufe aufsetzt und belastet. Unterbewusste Muster werden wieder bewusst gemacht, egal welcher Art, ob Bewegungs-, Verhaltens- oder Haltungsmuster. Durch die verschiedenen Härtegrade der SURE FOOT® Pads werden Sensoren im Huf angesprochen. Dadurch werden über das zentrale Nervensystem Informationen an Regionen des Gehirns und Rückenmarks gesendet, welche die Körperwahrnehmung und Balance steuern. Da die Pads einen destabilen Untergrund darstellen, muss sich der Körper permanent neu ausrichten und ausbalancieren.

Mit diesem Bewusstsein erforscht, verändert und passt das Pferd seine Haltung und seine Bewegung optimal an, wobei es einen sicheren und effektiveren Weg zu stehen und zu gehen findet. So wiedererlernt das Pferd gesunde Muster ohne Einflussnahme des Menschen. Es bietet die Möglichkeit, alte Bewegungsmuster zu "löschen" und neue Verknüpfungen im Körper herzustellen. Es findet eine Umprogrammierung in den entsprechenden Bereichen des Gehirns und Rückenmarks statt.

Zusätzlich hat SURE FOOT® einen eindeutigen Einfluss auf den instinktiven Teil des Nervensystems. Wenn auch nicht vollständig erforscht, so ist ein beruhigender Effekt auf das Pferd deutlich erkennbar. Dabei wechselt dieses von der „Fight & Flight“-Reaktion oder sympathisch-autonomen Reaktion des Nervensystems zur "Rest & Digest" Reaktion oder parasympathischen Reaktion. Manche Pferde erfahren dabei eine tiefe Ebene der Entspannung, wobei von einer Ausschüttung von Endorphinen auszugehen ist, welche durch das Stehen auf den Pads ausgelöst wird.

Grössere Entspannung bedeutet weniger Stress, leichter zu trainieren, mehr Bewegungsfreiheit, mehr Widerstandsfähigkeit gegenüber der Umwelt und mehr Wohlbefinden.

Die Pads wirken auf Körper und Psyche, d.h. das Pferd kann auch schwierige oder beängstigende Situationen besser meistern (z.B. Hufpflege, Tierarzt), da es sich sicherer in seinem Körper fühlt. Die fasziale Spannung wird positiv beeinflusst.

Diese Verbesserungen halten lange an, nachdem das Pferd das Pad verlassen hat. Das Pferd kann Entspannung erlernen und Trainingsblockaden auflösen (lernen ist nur in entspanntem Zustand möglich). Es stärkt das Selbstvertrauen, unterstützt das Pferd auch in alltäglichen Situationen, gibt ihm mehr Widerstandsfähigkeit gegenüber der Umwelt und mehr Wohlbefinden. Das Pferd arbeitet bei dieser Methode absolut freiwillig mit, es entscheidet über den Ablauf.


Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details. Weitere Informationen sind auch zu finden unter:

surefootequine.com/de/

murdochmethod.com/